Hunde - Pfötchensuche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hunde

Zuhause gesucht

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei dem jeweils angegebenen Ansprechpartner.




Rudi
Hier ist der kleine Rudi !
Rudi sucht einen Traumplatz: er wiegt gerade mal 3 Kilo, ist ein kastrierter Rüde und ein kleines pfiffiges Engelchen.
Er ist unkompliziert mit Mensch und Tier.

Bei Interesse bitte anrufen bei Fr.
Bianca Dengjel  Tel. 08807/91378

Attila
Der arme Appenzeller Schäferhund Mix sucht ganz dringend eine neue Familie!
Attila oder auch liebevoll von seinem Besitzer "Bärchen" genannt, ist unverschuldet Waise geworden. Sein geliebtes Herrchen ist plötzlich verstorben!
Jetzt verliert er auch noch seine behütete Umgebung und kann die Welt nicht mehr verstehen! Er ist unglaublich traurig, hat keine Zuneigung mehr und soll, wenn sich niemand für ihn findet, ins Tierheim abgeschoben werden!
Mit seinen 11 Jahren, ein unvorstellbarer Umstand! Das wird ihm restlos sein Hundeherzchen brechen!
Ein ruhiges Plätzchen, bei verständnisvollem Paar oder Einzelperson wäre die Rettung für seinen Lebensabend!
Sein Köffchen ist schon gepackt, er wartet nur noch auf seine allerletze Chance! Erkrankungen sind nicht bekannt, er ist fit und lieb Spaziergänge in der Natur!

Bei weiteren Fragen bitte unter der Telefonummer: 0174 - 31 36 921 oder 0170 24 38 239

Arnie
Arnie wiegt um die 8 kg, ist wl, kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt.
Sie ist sehr anhänglich und unkompliziert.
Arnie verträgt sich auch mit anderen Hunden und Katzen.

Bei Interesse:
Bianca Dengjel  0173/8127070

Kika , die perfekte Familienhündin
KIKA Hündin Mischling geb. 18.4.2014, 47cm  16kg
Ihre Lebensgeschichte ist die gleiche wie die vieler Hunde: niemals gewollt,  niemals ein Sofa, nie eine Familie gehabt, bis sie ins Asyl kam.
Von dort war sie einige Jahre lang in einer Pflegestelle. Ihr Schicksal änderte sich um 160 Grad als die Familie aus persönlichen Gründen KIKA zurück ins Asyl gab. In den Jahren hat Kika perfekt gelernt im Haus mit Menschen zu leben. Sie liebt Kinder und ist vorsichtig mit ihnen, sie ist freundlich mit Menschen. Im Haus ist sie ruhig und sauber. Sie geht brav an der Leine und hat keine Charakterfehler. Katzen mag sie weniger. Vielleicht hat sie etwas Jagdinstinkt. Kika verträgt sich mit allen Hunden, gross und Klein. Sie wäre ein ideales Mitglied für jede Familie. Sie braucht nicht viel Aktivität, hat keine grossen Ansprüche.
Sie möchte nur dabei sein dürfen , etwas Zuwendung und Geborgenheit haben und ihre ganze Liebe schenken dürfen.
Sie geht gerne spazieren, liegt gerne in der Sonne. Die Pflegefamilie berichtet, dass Kika gerne am Strand war wenn sie sie mitgenommen haben. Für Kika ist es sehr traurig, zum zweiten mal verlassen zu sein. Trotzdem ist sie weiterhin eine freundliche Hündin in jeder Situation. Deshalb möchten wir, dass sie nie wieder verlassen wird! nie wieder!  sie soll  ihren endgültigen Lebensplatz bekommen.
Kika ist kastriert, schutzgeimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt und kommt mit EUPass zu Ihnen. Schutzgebühr 250.- Euro.

Deutsche Vermittlung Veronika Meyer-Zietz  Stiftung Eurodog  Tel. 0034 971 7911061
mail: eurodog@mallorcahunde.info
www.mallorcahunde.info
Vorstellung Mama Bety und Welpen: Mody Hündin , Ali Rüde, Anto Rüde und Ando Rüde
Bety die Mama ist klein und wuschelig aber auch ängstlich, braucht auf jeden Fall Zeit. Sie ist ängstlich und die Welpen sind reizarm aufgewachsen. Nody, der einzigste der vermittelt wurde, war ein echter Problemhund. Ängstlich und hat um sich gebissen. Sie sollten nur an sehr erfahrene Personen vermittelt werden.
Mama Bety und ihre Welpen Mody, Ali, Anto und Ando warten leider noch immer in einer Pension auf Adoption. Wann finden sie endlich ihr Glück?
Bety: Stand 4/ 2017 = ca. 8 Jahre
Welpen: Stand 4/ 2017 = 2 Jahre
Rüde Ali & Anto sind leider scheu und ängstlich.
Wir haben Mama Bety und ihre neu geborenen Welpen vor ca. 1 Jahr von der Straße gerettet. Bety hatte dort ihre Welpen auf einem Müllberg zur Welt gebracht, direkt neben einer Straße. An diesem Ort hätte die kleine Familie nicht lange überlebt. Es hat mehrere Stunden gedauert, bis wir Mama Bety einfangen konnten, denn sie war extrem scheu und sehr ängstlich. Wir brachten die kleine Familie zunächst in unserem Kastrationshaus unter, dort blieben die Fellnasen für ca. 2 Monate und wurden von uns täglich versorgt.
Seit ungefähr 10 Monaten befindet sich die kleine Familie nun in der Pension in Bukarest und wartet dort auf Adoption. Die Welpen sind jetzt schon Junghunde, etwa 1 Jahr alt und dürfen jederzeit ausreisen. Auch Mama Bety, mittlerweile geschätzte 7 Jahre alt, kann jederzeit ausreisen. Mama Bety, ihr Mädchen Mody und ihre beiden Jungs Ali und Anto sind leider sehr scheu und ängstlich, sie haben es bislang noch nicht geschafft Vertrauen zum Personal aufzubauen. Dies ist allerdings auch sehr schwierig in der Pension, denn natürlich fehlt dort die Zeit, um mit den Hunden gemeinsam an ihren Ängsten zu arbeiten. Auch Ando ist sehr schüchtern, aber nicht ganz so ängstlich wie seine Geschwister. Alle 5 Fellnasen werden sehr wahrscheinlich Zeit im neuen Zuhause brauchen, um sich an eine neue Umgebung und neue Menschen zu gewöhnen. Wer kann sich vorstellen, einem dieser Mäuse ein Zuhause zu geben?
Vorgeschichte Januar 2016:
Bety ist eine klein bis mittel große Hündin, sehr ängstlich und schüchtern, die auf der Straße lebte, in der Nähe einer Kirche. Dort wurden die Zäune präpariert, so dass sie nicht mehr auf das Gelände kam. Daher brachte Bety ihre Welpen vor der Kirche auf einem kleinen Müllberg zur Welt. Angrenzend befindet sich eine Schnellstraße, Bety und ihre Welpen hätten dort nicht bleiben können. Wir haben 3 Stunden gebraucht, um die komplette Familie einfangen zu können, denn Bety beschützte ihre Welpen mit aller Kraft und war uns gegenüber extrem ängstlich, wir konnten sie nicht anfassen. Doch wir haben es geschafft und haben sie alle nun in Sicherheit gebracht.

Kontakt: Birgitt Busch / Hulda  Tel: 0221/626771 & 015788221061
Mail: Hunde-aus-der-Hoelle-Rosiori@gmx.de
http://www.appahulda.org/de
 
Ray
Rasse: Mischling, geb. ca. 01.04.2014, blind, sucht Menschen mit Hundeerfahrung
Eigenschaften: Ray ist einäugig geboren und nachdem ein Mensch ihn am Kopf verletzt hat, ist er nun komplett blind. Tierschützer retteten ihn in einem Dorf, wo er auf der Straße umherirrte. Der Kopf ist etwas deformiert – was genau passiert ist weiß niemand.
Ray erinnert äußerlich an einen Flat Coatet Retriever, er ist 57 cm groß und 25 Kilo schwer. Er ist trotz der Einschränkung ein fröhlicher, aktiver Hund. Er kann gut an der Leine spazieren gehen und ist zu Menschen sehr freundlich, schmeichelt sich ein und zeigt sich dankbar. Mit Hunden dagegen ist es in der Auffangstation derzeit ganz schwierig, wahrscheinlich, weil er nichts sieht. Nur den ruhigen, älteren Labrador Vitez (auch bei uns in der Vermittlung) akzeptiert er und teilt sich den Zwinger mit ihm.
Hier haben wir ein Video von ihm: https://youtu.be/kdFZ95KfLlM
Für blinde Hunde ist das Leben in einem Tierheim natürlich eine Katastrophe. Mit einem blinden Hund in einer Familie zu leben ist allerdings auch eine besondere Situation. Falls Sie sich unsicher sind, aber Interesse an Ray haben, berate ich Sie gerne.
Ray wird kastriert vermittelt und würde natürlich komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen.

Bettina Demmer  2. Vorsitzende  TierRettung-Ausland e.V.  Tel. 02202/9262273 oder 02202/9262271   bettina.demmer@tierrettung-ausland.com
www.tierrettung-ausland.com
 

Sam
Sam kam als Welpe aus Spanien hierher und zog sofort an einen Endplatz . Monatelang war alles gut und wir bekamen nur positive Nachrichten. Dann mit einem Mal fing Sam an, ständig alles zu zerstören sobald er alleine zuhause war, egal ob 10 Min. oder länger. Die Halter bekommen das auch nicht in den Griff, haben immer wieder einen Rückzieher gemacht wenn es um die Abgabe ging, aber nun setzen sie uns massiv unter Druck, er muss sozusagen heute noch weg. In ca. 4 Wochen hätten wir eine Lösung für Sam, nur die Zeit bis dahin müsste überbrückt werden. Sam ist jetzt ca. ein Jahr alt, er ist verträglich mit anderen Hunden und auch mit Katzen, sehr verschmust, Kinder mag er besonders gerne. Er ist sehr aktiv und wäre geeignet für sportliche Leute oder z. B. eine Familie mit größeren Kindern, wo immer Action ist und er so gut wie nie alleine wäre. Er kennt die Grundkommandos und gehorcht gut. Sam ist geimpft, gechipt und wird nächste Woche kastriert, derzeit lebt er in Essen.

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com   Tel: 0173 2808377
Ganso
Yorky mix Rüde, geb. 23.2.2015  17 cm 4 Kg  
Seit April 2017 ist Ganso bei uns. Kleines Schoßhündchen mit viel Temperament, wünscht sich Geborgenheit in fröhlicher, aktiver Familie. Ganso ist ein entzückendes Wuschelchen, was man ohne Rücksicht auf seine Winzigkeit verlassen hat. Sie haben ihn in der Tötungsstation in Cordoba gelassen, mit seinem Geschirrchen. Nachdem er sicherlich seit Baby bei einer Familie gelebt hatte. Er ist trotz seiner Kleinheit ein sehr aktiver Hund, der in eine dynamische Familie passt, wo er seine Instinkte ausleben kann. Als Yorkshire mix Terrier hat er lebhafte Veranlagung, die er in seiner neuen Familie ausleben möchte um glücklich zu sein. Er liebt lange Spaziergänge. Mit allen Menschen ist er zutraulich, Kinder mag er auch und hat selbst vor grossen Männern keine Angst. Auf engem Raum ist er mit anderen Rüden leicht dominant. Er geht gut an der Leine. Er scheint ans Haus gewöhnt zu sein, denn er ist sauber. Insgesamt ist er problemlos, mit Rüden nach Sympathie, Katzen mag er nicht. Man kann ihn notfalls in einer Tasche mitnehmen.
Ganso ist kastriert, schutzgeimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt  und kommt mit EUPass. Schutzgebühr 300.- Euro

Kontakt: Veronika Meyer-Zietz  Stiftung Eurodog  Tel. 0034 971 7911061
mail: eurodog@mallorcahunde.info
www.mallorcahunde.info
Zaru
Rüde geboren ca. 2007. Er ist 50 cm groß und 20 kg schwer.
Zaru wird kastriert, geimpft, gechipt und entparasitiert vermittelt. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis.
Zaru ist ein lieber und freundlicher Hund, der auf den Straßen Bukarests lebte. Jetzt ist er in Rumänien auf einer Pflegestelle, und nicht mehr in täglicher Gefahr vor Autos und den Hundefängern.
Wir suchen für ihn dringend eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause in Deutschland. Haben Sie Interesse an Zaru?  
 

Kontakt: hunderettung.bukarest@gmail.com
Acho
Acho, Rüde, geb ca. Februar 2015, ca.55 cm groß, kastriert.
Seit vielen Monaten sucht Acho schon ein Zuhause, doch bisher interessierte sich niemand für ihn. Acho ist in Murcia/ Spanien ausgesetzt worden. Er ist hier im Tierheim und wartet auf eine Familie, die ihn adoptieren möchte. Er ist sehr liebevoll im Umgang mit Menschen und versteht sich auch mit seinen Artgenossen gut. Möchten Sie ihm helfen, wieder ein schönes Leben führen zu können?

Bitte melden Sie sich: theirlasthope@hotmail.com  
Kody
Wir haben ein Notfellchen. Unser Kody, vermutlich Husky-Mix, 7 Jahre alt, kastriert, kam am 12.03.17 nach Deutschland und wurde am 13.03. wegen eines Kreuzbandrisses operiert. Hier wurde auch der Meniskus ausgeräumt. Die OP hat er sehr gut überstanden. Er muss noch einiges abspecken. Bei Ankunft wog er 44 kg, jetzt 41 kg. Am anderen Bein hat er neurologische Ausfälle, was eventuell durch das Gewicht kommen kann, weil er das Bein mehr belasten musste als das andere. Der Arzt meint, das muss man beobachten. Er wurde außerdem noch Leishmaniose-positiv getestet, erhielt Medikamente, war dann wieder negativ und aktuell laut Bluttest im März wieder positiv, allerdings waren die Werte diesmal nicht so hoch. Er erhält nun wieder Medikamente.
Kody war eigentlich adoptiert, als er sich noch in Spanien befand, den Abend vor der Übergabe sind diese leider aus persönlichen Gründen abgesprungen, so dass er nun auf seiner Pflegestelle in der Nähe von Münster ist. Hier wird er noch zur besseren Genesung Unterwasserlaufband machen. Die Kosten tragen wir als Verein. Auf der Pflegestelle kann er nicht so lange bleiben, da unser Mitglied schon etwas älter ist und ihn bald, wenn er mehr laufen darf, nicht mehr so gut halten kann, da er wohl gern an der Leine zieht, wenn er Hasen sieht. Ab dieser Woche darf Kody kurze Spaziergänge von 20 min machen, zusätzlich bekommt er dann auch dieses Unterwasserlaufband, damit sich die Muskeln wieder stärken. Er ist verträglich mit Katzen, Rüden und Hündinnen, steckt eher zurück. Ist ein sehr ruhiger Zeitgenosse und sehr verschmust.

Kontakt: Tierhilfe Òdena e.V.  Tel. 02247 9164144
www.tierhilfe-odena.de
Sissi
Lebt z.Zt. in Rumänien in einem Tierheim
Sissi und Hansi waren beste Freunde im Shelter, sie gaben sich gegenseitig halt. Hansi hat nun ein wundervolles Zuhause gefunden, Sissi blieb allein zurück. Nun leidet die Maus sehr, wartet traurig im Zwinger…Sissi ist recht schüchtern, ca. 50 cm hoch (kniehoch) und von uns geschätzt 3-4 Jahre alt. Wer befreit die süße Maus und schenkt ihr ein tolles Zuhause oder eine Pflegestelle?
Wir vermitteln sie nach positiver Selbstauskunft, Vorkontrolle, mit Schutzgebühr und Schutzvertrag.
Adoptanten sollten Hundeerfahren sein und auch bereit sein ihr geduldig das ABC der Hundeschule beizubringen. Kinder sollten schon älter sein, wenn schon ein Hund im Hause leben würde wäre das perfekt. Ob sie Katzen mag können wir nicht testen. Aber ansonsten würde sie das Leben als Einzelprinzessin bestimmt auch lieben. Wenn sie sich vorstellen können, Sissi zu zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann, dann rufen Sie an. Sissi sitzt mit gepackten Koffern und wurde gechippt, geimpft, entwurmt, entfloht, sterilisiert, besitzt einen EU-Reisepass und verlässt Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

Kontakt: Fellnasen-Nothilfe e.V.  Email.: carina@fellnasen-nothilfe.de    Tel: 04793/43 24 580
Funny
Funny, 2 Jahre, kastr., geimpft, gechipt, ca 13 Kilo und hat eine Schulterhöhe von ca 30 cm.
Funny ist sehr lebendig und braucht eine liebevolle aber konsequente Führung. Sie liebt den Auslauf und freut sich sehr über Abwechslung.
Sie kann bereits die ersten grundlegenden Kommandos. Funny hat im Freien jedoch Jagdtrieb und mag leider keine Katzen.
Seit über einem Jahr sucht diese Vizla-Terrier-Mix Hündin ein Zuhause.
Bisher hatte Funny kein Glück.
Sie wurde von einer Frau aus Ungarn geholt und bei alten Leuten untergebracht, die mit diesem Hund komplett überfordert waren.
Seitdem nimmt Funnys Oyssee kein Ende......
Leider kann sie auf dem jetzigen Pflegeplatz nicht mehr bleiben..
Weiß jemand eine liebevolle Bleibe für Funny ?
Es wäre auch schön, wenn sie einen sicheren Pflegeplatz hätte von dem man in Ruhe ein endgültiges Zuhause suchen kann....

Kontakt: Bianca Dengjel Tel 0173/8127070
Tito
Tito Schäfer-Mix Rüde, 1 Jahr alt, halblanges flauschiges Fell, kastriert, gechipt und geimpft, Schulterhöhe ca. 55 cm, ganz zarte Figur.
Tito ist sehr sozial und verträglich mit Artgenossen, ruhig und verschmust, eine ganz sanfte Seele, vor allem Frauen mag er sehr, bei Männern ist er anfangs vorsichtig.

Kontakt: Andreas Eichler Tel. 08856/7984
Lui
Lui Spinone-Mix Rüde, 1 Jahr alt, kastriert, gechipt und geimpft, Schulterhöhe ca. 55 cm, ganz zarte Figur.
Ein absoluter „Nasenhund“, sehr bewegungsfreudig, mit Hündinnen verträglich – für manchen Rüden zu stürmisch, extrem verschmust, eine ganz sanfte und sensible Seele, sehr auf den Menschen fixiert

Kontakt: Andreas Eichler Tel. 08856/7984
Ella
Ella ist eine Schäfer-Mix Hündin, 3 Jahre alt, kastriert, gechipt und geimpft. Schulterhöhe ca. 50 cm.
Sie ist sehr sozial und verträglich mit Artgenossen, ruhig und verschmust, will immer alles richtig machen. Ella ist sehr intelligent und bewegungsfreudig.

Kontakt: Andreas Eichler Tel. 08856/7984

Skippy

Rüde, kastriert, geb. 1. Mai 2011
Skippy ist sehr bewegungsfreudig und lebenslustig, voller Energie – ein richtiger Wirbelwind. Er braucht daher eine liebevolle, aber sichere, konsequente Führung, die ihm über eine vorhandene Ängstlichkeit neuen Situationen gegenüber hinweg hilft. Er ist sehr brav in der Wohnung und verschmust bei Menschen, die er kennt.
Seine Leidenschaft ist die Nasenarbeit, deshalb wäre er zum Man-Trailing sehr gut geeignet. Er beherrscht die Grundkommandos und ist mit anderen Hunden sozial sehr gut verträglich. Allein bleiben kann er auch. Er hat keinen Hang etwas kaputt zu machen.
Skippy ist gechipt, geimpft, ohne Allergien und zuverlässig stubenrein. Ich suche berufsbedingt ein neues zu Hause für ihn, kann ihn auch gern in Urlaubszeiten zu mir nehmen.

Bei Interesse oder bei Fragen kontaktieren Sie 0176-9543 9911

Sinaia
Mama Sinaia,  ca. 10 Jahre. Alter: ca. geb. März 2005
Größe: ca. 40-45 cm
Sinaia und ihre Kinder stammen von einem Firmengelände. Sie ist eine sehr liebe Maus....sehr freundlich und lieb zu Allem und Jedem, auch zu Kindern!
Ihre Welpen wurden schon vermittelt. Sie bleibt, wie so oft, zurück, weil offenbar niemand ein älteres, freundliches Mädchen zu schätzen weiß…
Auch sie hatte Herzwürmer, die erfolgreich behandelt wurden.
Sinaia würde sich auch über Paten sehr freuen - und wir wären überaus dankbar!

Wenn Sie diese freundliche alte Hündin aufnehmen möchten, kontaktieren Sie bitte Gerlinde Wimmer
Email: g.wimmer149@gmail.com
http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/sinaia/

GRACE

Sie braucht dringend einen neuen Platz! GRACE ist ca. 9 Jahre alt und wurde ursprünglich aus einem serbischen Tötungslager gerettet. Leider muß ihr Frauchen nach ihrer Scheidung nun ganztags arbeiten und GRACE ist tagsüber bis zu 10 Stunden allein. Eine Situation, die für Frauchen bedrückend und für GRACE die Hölle ist. GRACE braucht also dringend einen neuen Platz. DRINGEND!

Sie ist sanft und freundlich, und will nichts anderes, als einen Menschen der ZEIT für sie hat, der mit ihr spazieren geht und sie liebt. Kann ja nicht so schwer sein, denn GRACE ist ein kleiner Schatz. Wie alle von uns vermittelten Hunde bekommt der neue Lebensmensch von GRACE eine Mitgift: Die kostenlose Teilnahme an einem fairdog-Sachkundeseminar (statt 180 Euro) inkl. Pausengetränke, Mittagsmenü und Seminarunterlagen.

Kontakt: 0043(0)664-356 9340 oder fairdog@chello.at

Welpenfamilie
Rasse: Labrador–Mix   geboren April 2014
Schulterhöhe: eher großwerdend
Unsere kleine Welpenfamilie  – 6 kleine Mädels und 1 kleiner Bub – wurden Mitte Mai zu uns ins Canile gebracht.
Die Eltern der Hundekinder sind uns nicht bekannt, wir vermuten unter ihren Ahnen jedoch einen Labrador. Allerdings werden die „Kleinen“ wohl eher recht große Junghunde werden. Alle Kleinen sind gesund und munter, welpenmäßig verspielt und freuen sich über alles, was ihnen vor die Zuckerschnuten kommt und jede Streicheleinheit, die sie ergattern können.
Wir wünschen uns für die Welpen Menschen mit viel Zeit und Freude daran mit ihrem neuen Familienmitglied die Welt neu zu entdecken. Aufgrund der zu erwartenden Größe der Hunde sollte ausreichend Platz für ein großes Hundekörbchen vorhanden sein.
Eine Rundumbetreuung in den ersten Lebensmonaten sowie der Besuch einer gut betreuten Spielgruppe sollte selbstverständlich sein. Sind sie der Mensch, der einem unserer Welpen ein Zuhause gibt?
Besuchen Sie unsere Welpen auf unserer Homepage: verein.procanalba.eu/unsere-hunde/welpen/


Ansprechpartner: Brigitta Richter, T
el. 0176 20444291, email brigitta.richter@pro-canalba.eu

George
George verliert leider durch private, umfassende Lebensveränderungen sein Zuhause und sein Frauchen ist untröstlich, dass sie sich von ihm trennen muss:
Er ist ca. 4 Jahre alt, kastriert, ca. 42 kg schwer und ca. 70 cm Schulterhöhe. Seinen Namen hat er von George Clooney, da er so hübsch ist wie eben jener...
George
ist ein total lieber, menschenbezogener Hund, nie habe ich von ihm ein böses "Wort" oder sonst irgeneine Form von Aggression erlebt. Er ist gut verträglich mit Artgenossen, egal ob männlich oder weiblich. Kinder mag er auch, er ist ja durch die frühe Kastration eher noch ein bißchen kindlich geblieben. Er hat eine sehr gute Hundeschule besucht, wir hatten eine sehr gute Trainerin, d.h er kennt alle Grundkommandos, wie "Sitz, PLatz, Bleib, Fuß, hinter gehen" und einen Rückholpfiff! Das einzige "Problem" ist, dass er sich beim Spaziergehen eher als "Checker" erweist, soll bedeuten, er läuft sehr weit vor und ist gerne recht selbstständig unterwegs, was auch zu Jagdverhalten führt, ich habe es leider nicht wegbekommen. Allerdings zeigt er kein "Brackenverhalten", also mal eben 2 Stunden weg oder so, sondern checkt halt kurz und ist dann nach spätestens 10 min wieder da! Aber da ist bestimmt noch "room for improvement" drin!
Katzen habe ich jetzt hier nicht und draußen findet er sie sehr spannend, aber hier im G
arten war mal eine Riesenkatze, da hatte er deutlich Respekt und er war letztens bei einer Frau, die hatte zwei Katzten mit Hundeerfahrung, da gab es keine Probleme! Er kann gut alleine bleiben, zwar kann er Türen öffnen, macht es aber überhaupt nicht mehr. Zuhause ist er ein sehr angenehmer, ruhiger Hund!

Kontakt:
Svenja Jakob-Galle Email: svenjabirte@web.de

Bongo
Dringend Pflege- oder Endstelle gesucht!
Schulterhöhe ca. 40 cm, Alter 4 Jahre, Beaglemischling
Bongo ist vor 4 Jahren mit seinen Geschwistern in einer Klärgrube gefunden worden. Die Mutter haben sie tot dazugeworfen. Leider ist er bei Menschen untergekommen, die ihn inzwischen 4 Jahre an einer 1m langen Kette gehalten haben. Er hat also geschlafen, gegessen und sein Geschäft an einem Ort erledigen müssen.  Endlich konnten wir ihn nun mit nach Deutschland nehmen. Bongo ist ein sehr lieber Hund und gut verträglich mit anderen Hunden. Er ist auch lieb zu Menschen, schmust unglaublich gerne ist aber auch noch etwas  ängstlich, da er oft geschlagen wurde. An der Leine und Treppen laufen muss er noch lernen. Wir vermuten anhand seines Aussehens und Charakters, dass er ein Jagdhundmischling ist. Bisher konnten wir keinen direkten Jagdtrieb feststellen, aber er ist beim Spazieren gehen immer sehr mit seiner Nase beschäftigt. Die Familie in der er gelebt hat, hatte auch Kinder. Wir gehen daher davon aus, dass er kinderfreundlich ist.
Er ist geimpft, gechipt, entwurmt und wird noch kastriert.

Bei Interesse bitte melden unter Tel. 0176 24704404

Fiesta
Golden Retriever-Mix Hündin, ca. 1 Jahr alt.
Unkastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.
Schulterhöhe ca. 45 cm
Chica ist noch ein bisschen vorsichtig, intelligent, verspielt, liebt ihre Artgenossen – idealer Zweithund sehr verschmust.

Kontakt: Andreas Eichler Tel. 08856/7984


Pirata
Setter-Mix Rüde, ca. 2 Jahre alt
kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet
Schulterhöhe ca. 45 cm
sehr sozial und lieb, gut verträglich mit Artgenossen, verschmust, ein ganz lustiger Kerl, bewegungsfreudig, liebt Wasser

Kontakt: Andreas Eichler Tel. 08856/7984

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 15.09.2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü