Andere Hauptspeisen - Pfötchensuche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Andere Hauptspeisen

Vegetarisch Essen

Pfifferlinge mit Ei
(2 Portionen)




Zutaten:
400 gr.   frische Pfifferlinge
1 EL        Petersilie (gehackt)
1 EL        Butter
3            Eier
             Etwas    Milch
             Salz und Pfeffer

Pfifferlinge putzen und ganz kurz in kochendes Wasser geben, gleich wieder mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.
In einer Pfanne die Butter zerlaufen lassen, die Pfifferlinge mit der Petersilie dazu geben und gut anbraten.
In der Zwischenzeit die Eier mit der Milch und den Gewürzen verquirlen und über die Pfifferlinge gießen.  Weiterkochen lassen und mit einem Kochlöffel verrühren. (wie beim Rührei)

Dazu passt gemischter Salat und Bauernbrot oder Baguette.


Lachsrolle
(3 bis 4 Portionen)

Zutaten:
200 gr.  Frischkäse (auch mit Kräutern ist lecker)
1            Ei
1 Pckg.   Wildlachs
2 Stg.    Lauch
             Pfeffer
1 Pckg.   Blätterteig aus dem Kühlregal

Backofen auf ca. 190°C vorheizen.
Das Ei trennen, den Blätterteig aufrollen, Frischkäse mit dem Eiweiß und etwas Pfeffer anrühren und gleichmäßig auf den Blätterteig streichen. Danach den geputzten und in feine Ringe geschnittenen Lauch auf dem Frischkäse verteilen. Nun den Wildlachs darauflegen, alles aufrollen und die Enden zusammendrücken, damit die Rolle geschlossen ist.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Rolle darauf setzen und mit dem übrigen Eigelb bestreichen.
Ab ins Backrohr und so lange backen bis die Lachsrolle eine schöne braune Farbe hat. Etwa 45 Minuten.


Reiberdatschi
(2 Portionen)


Zutaten:
500 gr.    Kartoffeln
1              Zwiebel
1 EL         Stärkemehl
1              Ei
                   Salz und Pfeffer
              Öl zum Ausbacken

Kartoffeln und Zwiebeln reiben, etwas stehen lassen und dann gut ausdrücken. Alles mit dem Ei, dem Stärkemehl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und ca. Handflächengroße Fladen auf beiden –Seiten knackig braun ausbacken.
Dazu schmeckt Apfelkompott:
Beliebig viele Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Wenig Apfelsaft in einen Kochtopf geben, die Apfelstücke dazu, etwas Zitronensaft, Zucker und Zimt und alles weich kochen.

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 15.09.2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü